Freie Kapazitäten für Wochenbettbetreuungen sind ab April 2023 verfügbar.

Leistungen

Ich möchte Ihnen hier einen Überblick geben, in welchen Bereichen und zu welchen Themen ich Sie unterstützen kann.

Meine Leistungen basieren immer auf den neuesten Erkenntnissen und Erfahrungen meines Fachgebietes.

Es umfasst die Schwangerschaft und Nachsorge  bis zu 12 Wochen nach der Geburt des Kindes. Enthalten sind alle von den Krankenkassen übernommenen Leistungen.

Im Mittelpunkt stehen dabei immer Ihre Bedürfnisse und Wünsche. 

Wochenbettbetreuung/ Nachsorge

Nach der Entbindung folgt das Wochenbett – eine sehr sensible Phase, in der Sie viel Ruhe und Harmonie genießen sollen, um in Ihrem neuen Leben als Mutter ankommen zu können.

Gerne übernehme ich Ihre Betreuung und Begleitung und die Ihres Kindes in dieser für Sie beide wichtigen Zeit. Meine Besuche finden bei Ihnen zuhause statt.

Insgesamt stehen Ihnen und Ihrem Kind bis zur 12. Woche nach der Entbindung Hebammenbesuche zu. Die Häufigkeit und Frequenz der Besuche wird individuell angepasst und mit Ihnen vereinbart. 

Betreuung des Kindes

In den ersten Lebenswochen Ihres Kindes unterstütze und berate ich Sie gerne bei Folgendem:

  • Umgang mit dem Baby
  • allgemeine Pflegeanleitung, Information zum Wickeln und Baden
  • Kind beobachten und untersuchen (z.B. Hautfarbe, Schlaf- und Trinkverhalten..
  • Nabel versorgen
  • Gewichtskontrollen des Neugeborenen

  • Still- und Ernährungsberatung:

  • Anleitung zum Stillen
  • Beratung zum Abstillen und Ernährungsumstellung
  • Beratung zur Ernährung des Neugeborenen bei Flaschennahrung
  • Hilfe bei Stillproblemen (zu wenig Milch, Milchstau)
  • Beratung zur ersten Beikost des Kindes innerhalb des ersten Lebensjahres
Betreuung der Mutter:

  • Kontrolle der Gebärmutterrückbildung und der Wundheilung
  • Dammpflege
  • Anleitung zur Wochenbettgymnastik
Gerne kann ein Vorgespräch & auf Wunsch auch die Betreuung/Beratung in der Schwangerschaft erfolgen.

Schwangerenberatung

Neben vielen Fragen, die ich Ihnen gerne beantworte, können Sie mir offen mitteilen, was Sie bewegt, was Sie empfinden und auch, was Sie vielleicht unsicher macht. 

Mein ganzheitliches Beratungsangebot:

  • fachkundige Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit, Sodbrennen, Erbrechen, Juckreiz, Karpaltunnelsyndrom, Ödemen, Unruhe, Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Übertragung und anderen –  wenn erforderlich
  • Ernährung in der Schwangerschaft

Darüber hinaus kann ich Sie bei folgenden Themen beraten:

  • bei besonderen Belastungen durch Reisen oder Sport
  • bei der Wahl des Geburtsortes und von geeigneten Schwangeren- und Geburtsvorbereitungskursen

 
 

Wer übernimmt die Kosten?

Hebammen unterstützen vom Beginn der Schwangerschaft bis nach der Geburt. Dabei stehen schwangeren Frauen viele Leistungen wie Beratungen, Vorsorgeuntersuchungen, Begleitung der Geburt bis zur Wochenbettbetreuung zu, welche von den Krankenkassen übernommen werden. Die Hebamme rechnet sämtliche Kassenleistungen direkt mit der Krankenkasse ab.